Turmbau zu Wunsiedel

Ganz einfache Bausteine aus Holz – davon aber richtig viele: Es ist ein besonderes Erlebnis, wenn man auf eine Leiter steigen muss, um den nächsten Stein oben drauf legen zu können. Diesen Perspektivwechsel wollten nach anfänglicher Skepsis viele Besucher der zweiten regionalen Buchmesse im Fichtelgebirge erleben – ob groß oder klein!

Herzlicher Dank an Irene Fritz, kunstbau Weiden, für die Leihgabe von ca. 17.000 Holzbausteinen!

Volle Konzentration… (Bild: Stefan Frank)
Zu zweit kommt man schneller voran! (Bild: Stefan Frank)
Ob klein oder groß, … (Bild: Stefan Frank)
… dieses Material faszinierte alle Besucher. (Bild: Stefan Frank)
(Bild: Stefan Frank)

Papierhüte zur Kunstnacht in Selb

Bei der Kunstnacht in Selb konnten die Besucher mit Selina Buchka und Stefan Frank fantasievolle Papierhüte gestalten. Vielen Dank an Selbkultur e.V. für die Einladung und an die zweite Bürgermeisterin der Stadt Selb, Dorle Schmid, für die Unterstützung!

Selina Buchka vor dem JuKu-Mobil auf dem Marktplatz in Selb. (Bild: Stefan Frank)
Bunte Hüte waren bei kühlen Temperaturen besonders beliebt. (Bild: Stefan Frank)

Collagen zur zweiten regionalen Buchmesse im Fichtelgebirge

Am Wochenende 6. und 7. April 2019 fand in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel die zweite regionale Buchmesse im Fichtelgebirge statt und das JuKu-Mobil war dabei: Unter Anleitung von Annette Hähnlein konnten die Besucher ausgemusterte Bücher der Stadtbücherei Wunsiedel zu neuen Werken veredeln. Aus den einzelnen Arbeiten wurden dann Collagen gestaltet, die mittlerweile die Stirnseiten von zwei Bücherregalen in der Stadtbücherei schmücken.

Annette Hähnlein auf der zweiten Buchmesse im Fichtelgebirge. (Bild: Stefan Frank)
Lesen (Bild: Stefan Frank)
Bildung für Alle
Bildung für Alle (Bild: Stefan Frank)

Geräusche-Workshop und -Installation in Wunsiedel

Mit Schülerinnen und Schülern der Deutschklasse (Integrationsklasse) an der Mittelschule Wunsiedel arbeitet Stefan Frank in mehreren Terminen an einer Geräusche-Installation, die zur KULTnacht Wunsiedel am 11. Mai 2019 im Koppetentorturm zu hören sein wird: Die Teilnehmer sammeln Alltagsgeräusche in Wunsiedel und arrangieren diese zu einer auch für Einheimische hörenswerten Installation.