Hier stehe ich… in Selb

Datum: Do. 11.11.21
Zeit: 16:00 - 19:00 Uhr

Ort: Jugendtreff am Vorwerk

in Zusammenarbeit mit: Jugendtreff am Vorwerk

Teilnahme: offenes Angebot, gebührenfrei


Hier stehe ich… in Selb//

mit Leonhard Kunz //

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft – zumindest wird diese Aussage regelmäßig in den sogenannten „Sonntagsreden“ vorgetragen! In der Realität sind Junge Menschen in unserer Gesellschaft nicht gut sichtbar, der öffentliche Raum z. B. ist geprägt von den Bedarfen der Erwachsenen.

Mit diesem Gegensatz von Anspruch und Wirklichkeit setzen wir uns in einem neuen Kunstprojekt auseinander: Vier Gruppen von Jugendlichen in vier Städten im Fichtelgebirge gehen in den kommenden Monaten der Frage nach, welche Bedürfnisse und Anliegen sie haben, welche Ansprüche bereits erfüllt werden und wo Lücken klaffen, welche Wünsche und Träume sie in die öffentliche Wahrnehmung bringen möchten.

In Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern entstehen in einem partizipativen Kunstprojekt Ausstellungen, Performances, Videoarbeiten oder andere Werke, die den Jugendlichen eine Stimme geben und ihre Anliegen sichtbar machen.

Hier stehe ich… kann ich auch anders?

Teilnehmen können alle Jugendlichen bis 18 Jahre, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Gruppen treffen sich einmal pro Woche, tauschen sich aus und entwickeln das Konzept für ihren Beitrag, der bis Juni 2022 umgesetzt und der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Zusammen mit unseren Bündnispartnern Jugendtreff am Vorwerk in Selb, dem Integrationsbeauftragten der Stadt Marktredwitz Walied Yousseff und der jungen kunstschule Münchberg realisiert der JuKu Fichtelgebirge e. V. damit ein weiteres Kunstprojekt im Fichtelgebirge. Das Vorhaben wird gefördert im Programm „Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, dem Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.